Die Lurgrottengesellschaft

Obmann :
Sager Philipp

Geschäftsführung, Höhlenführer:
Mario Hauptmann
Helmut Schaffler


Höhlenführer:
Karl Hemmer
Franz Schenk
Ferdinand Hader
Rene Kohler
Franz Salmer


1912
wurde die Lurgrottengesellschaft gegründet, und man begann, die Höhle systematisch aufzuschließen.
1924 glückte jedoch erst das Herstellen einer Verbindung zwischen Semriach und Peggau . Elf Jahre später konnte der Obmann des Steirischen Höhlenklubs, J. Gangl, mit 15 Mitgliedern die ganze Lurgrotte in 17 Stunden das erste Mal durchqueren. . . Bald darauf machte man in mühevoller Arbeit Abschnitt für Abschnitt der Höhle gangbar, wobei Hochwässer immer wieder neue Schäden anrichteten.